PowerPlus POWE80050 im Test

Wir haben die PowerPlus POWE80050 bei amazon bestellt und zu Hause im Praxistest etwas näher unter die Lupe genommen. Im Folgenden findest du einen Praxisbericht über unseren Test. Der Bericht spiegelt unsere persönliche Meinung wieder.

Alle Daten der PowerPlus POWE80050 auf einen Blick

Zu Beginn dieses Reviews widmen wir uns erst einmal der Ausstattung. In der PowerPlus POWE80050 Schlitzfräse werkelt ein 1700 Watt kräftiger Motor, der es auf eine maximale Drehzahl von 4500 U/min bringt. Hiermit gehört die Fräse zu den stärksten Modellen in der Kategorie Gelegenheitsnutzer und auch Hobby-Heimwerker. Ein Vorgängermodell, die PowerPlus POW 222, kam auf eine maximale Drehzahl von 4000 U/min.

Doch die Mauernutfräse von PowerPlus kann nicht nur mit einer hohen Drehzahl punkten. So lassen sich mit der Mauerschlitzfräse Nuten mit einer Tiefe zwischen 10 und 40 mm erstellen.

Auch bei der Schlitzbreite kann man in drei Stufen wählen. So gibt es die Auswahl zwischen 14, 19 und 29 mm. Leider ist hier keine variable Einstellung möglich, allerdings kann man darauf als Hobby-Heimwerker getrost verzichten, denn die breiten reichen meist aus. Profis sollten dann auf eine Profi-Schlitzfräse zurückgreifen.

Negativ ist vielleicht noch, dass die Schlitzfräse leider nicht in einem Transportkoffer geliefert wird. Falls man die Fräse des Öfteren Transportieren möchte, sollte man vielleicht auf eine andere Mauernutfräse, z.B. die Einhell TH-MA 1300 zurückgreifen, die im gleichen Preissegment anzusiedeln ist.

Positiv aufgefallen ist uns allerdings das Zubehör. Es befinden sich eine deutsche Anleitung sowie 1 Nockenschlüssel, 1 Innensechskantschlüssel, 1 Mauerschlitzmeißel sowie ein Adapter für die Staubabsaugung. Beim Zubehör wird also nicht gegeizt. Bei unserer Mauernutfräse waren sogar noch 2 Trennscheiben extra dabei. Darauf sollte man beim Kauf auf amazon achten.

Zum Abschluss der Ausstattungsliste werfen wir nun noch einen Blick auf das obligatorische Gewicht. Hier liegt die Fräse mit 4,7 kg im guten Mittelfeld. Gleiches gilt für die Abmessungen. Die POWE80050 ist weder besonders klein noch groß.

Erwähnenswert sind noch der Softgrip, das rund 1,8 m lange Kabel sowie die gute Vibrationsdämpfung. Bei der Ausstattung kann man zu dem Preis nicht meckern.

Produktdetails im Überblick

  • Spannung: 230-240 V ~ 50 Hz
  • Leistung: 1700 W
  • Drehzahl: 4500 U/min
  • max. Schnitttiefe: 10-40 mm
  • Schnittbreite: 14/19/29 mm
  • Maße Trennscheiben: 150 x 22,2 mm
  • Schutzklasse II
  • Schutzgrad: IP20
  • Schalldruckpegel: 102 dB(A)
  • Schallleistungspegel: 113 dB(A)
  • Gewicht: 4,7 kg
Powerplus Mauernutfräse 1700 Watt – Mauerschlitzer Wandfräse Schlitzfräse
  • leistungsstarke Mauernutfräse mit 1.700 Watt Leistung
  • hohe Laufruhe durch 2 parallele Trennscheiben
  • Sanftanlauf, Spindelarretierung der Trennscheiben

Der optische Eindruck der Maschine

Sie überzeugt hier mit einer guten Verarbeitung, einer hochwertigen Optik sowie einer angenehmen Griffigkeit. Auch wenn andere Mauernutfräsen in Sachen Handhabung vielleicht die Nase vorn haben. Im Vergleich dazu hat uns persönlich die Einhell Fräse etwas besser gefallen. Auch die PowerPlus POWX0650 ist hier viel besser (aber auch teurer).

Die Handhabung näher beleuchtet

Die Ausstattung überzeugt, die Optik ist ansprechend, aber wie schlägt sich die Maschine denn nun beim Arbeiten? Beim Fräsen gibt es kaum Vibrationen und selbst in den härtesten Materialien kommen die Trennscheiben aufgrund des starken Motors nicht ins Stocken.

Im Vergleich zu anderen Mauernutfräsen fanden wir die Handhabung zwar in Ordnung, aber für längere Arbeiten nicht wirklich zu empfehlen. Ein Hobby-Heimwerker wird jedoch vermutlich sowieso eher selten damit arbeiten, insofern eigentlich auch kein großer Kritikpunkt.

Die Mauernutfräse erreicht beim Arbeiten eine Lautstärke von etwas über 100 Dezibel. Daher sollte stets ein Gehörschutz aufgesetzt werden. Als Nachteil wollen wir dies aber nicht gelten lassen, da es sowieso keine Maschine am Markt gibt, wo das Aufsetzen eines Gehörschutzes keine Pflicht darstellt.

Expertentipp: Auch ein Atemschutz ist beim Fräsen sinnvoll, damit sich kein Dreck bzw. Staub in deiner Lunge festsetzt.

Für den Transport müssen die Trennscheiben nicht ausgebaut werden.

Natürlich ist auch die PowerPlus POWE80050 mit den nötigen Sicherheitsfeatures ausgestattet, wie zum Beispiel einem Sicherheitsschalter, einem extra dicken Metallpanzer, der vor ausgelösten Mauerteilen schützt sowie einer breiten Führungsrolle, die ungewolltes verkannten verhindert.

Wie bei fast allen PowerPlus Mauernutfräsen verfügt auch diese Fräse über eine Softstart Funktion. Dies stellt noch einmal einen weiteren Sicherheitsfaktor dar, da so ungewolltes Fallenlassen der Maschine verhindert werden soll. Die Maschine läuft so langsam an und beschleunigt dann erst zur vollen Leistung.

Positive und negative Aspekte

Einmal kurz und knapp die Vor- und Nachteile im Überblick.

Vorteile

  • Starker Motor
  • Variabel einstellbare Schlitztiefe
  • Reichlich Zubehör
  • Gutes Handling
  • Top Ausstattung
  • Hochwertige Optik
  • Günstig in der Anschaffung
  • Staubsaugeranschluss samt Adapter
  • Deutsche Bedienungsanleitung

Nachteile

  • Erreicht unter Vollast einen Schallpegel von über 100 Dezibel
  • Leider kein Transportkoffer dabei
  • Für lange Arbeiten etwas unangenehm

Unser Fazit

Alles in Allem können wir die PowerPlus POWE80050 empfehlen. In unserem Praxistest erledigte die Mauernutfräse zuverlässig die Arbeiten. Die Schlitztiefe und –breite lassen sich sehr einfach verstellen. Mit dieser Mauernutfräse machen also Hobby-Heimwerker nichts falsch. Wer es etwas angenehmer in der Bedienung möchte, der sollte sich die PowerPlus POWX0650 anschauen.

Bilder & Video

(klicken zum Vergrößern)

PowerPlus POWE80050

PowerPlus POWE80050
9.34

Leistung

10/10

    Qualität

    10/10

      Praxistauglichkeit

      9/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        10/10

          Zubehör

          10/10

            Vorteile

            • Motor mit starker Durchzugskraft
            • Variabel einstellbare Schlitztiefe
            • Viel Zubehör im Lieferumfang
            • Hochwertige Optik
            • Günstiger Preis
            • Staubsaugeranschluss samt Adapter
            • Deutsche Bedienungsanleitung

            Nachteile

            • Kann unter Vollast sehr laut werden
            • Leider kein Transportkoffer dabei
            • Für lange Arbeiten etwas unangenehm